medea

Yvonne Lautenschläger

stripes'n'heels

Yvonne Lautenschläger

couch conform yellow

Yvonne Lautenschläger

Marlene

Über die Künstlerin

https://www.facebook.com/medeasspace/

http://www.medeas.space


Vita:

Geboren wurde ich 1964 in Bielefeld, aufgewachsen bin ich im Rheinland,

seit 1998 lebe ich in Hamburg.

Der Name *medea* hat sich als Künstlername vor vielen Jahren schon in mein Leben gefügt, angeregt durch das Buch »Medea. Stimmen« von Christa Wolf.

Mein künstlerischer Werdegang ist etwas ungewöhnlich. Mit 18 wollte ich Kunst studieren – verschiedene Umstände führten aber zu einem naturwissenschaftlichen Studium mit anschließender fünf Jahre währender Berufstätigkeit.

Mit 45 Jahren habe ich angefangen mir meinen Traum zu erfüllen:

Neben diversen Kursen, Workshops und autodidaktischen Studien absolvierte ich das 2-jährige Studium *Kreative Malerei* (2010-2012). Im Jahr 2014 habe ich an der AWW der Uni Hamburg das Weiterbildungsstudium *Zeitgenössische Kunst seit den 60er Jahren* begonnen.

Seit 2014 male ich im eigenen Atelier in einem Künstlerhaus in HH-Wilhelmsburg.

 

 

Artist statement:

Meine Arbeiten sind subversiv,
Vordergründig schön, fast dekorativ.
Auf den 2. Blick sind sie mit einer Botschaft versehen,
welche die Abwehr des Betrachters wohlwollend und humorvoll umgeht und eine Nachricht übermittelt.


Zur Darstellung  bediene  ich mich der positiven Aspekte eines Themas. Dabei erregen markante Elemente die Aufmerksamkeit des Publikums und animieren zur weiteren Auseinandersetzung.

 

 

Ausstellungen (2012-2017 Auszug):

Grundbuchhalle Kultur & Justiz, Hamburg;

Galerie Rabenluft, Witten;

Kunstdorf Stelle, Stelle;

Galerie Faszination Art, Hamburg; 

Galerie Display, Köln; 

Stadtbücherei Buchholz, Buchholz;

Kunstpunkte Eitorf, Eitorf;

Galerie Montecristo, Maspalomas, Gran Canaria;

Kongresszentrum, Garmisch-Partenkirchen;

ARTGalerie Hoffmann, Garmisch-Partenkirchen;

Kunstklinik Bethanien, Hamburg;

Schloß Wickrath, Mönchengladbach;

Weyberhöfe, Aschaffenburg;

Kulturcafé Komm Du, Hamburg;

Flashmob Hamburg zeigt Kunst, Hamburg;

Galerie im Zieglerhof, Lüneburg;

Cap San Diego, Hamburg;

Dataport, Hamburg;

IIWII Galerie, Hamburg:

Festung Grauerort, Stade;

Galerie Carlshöhe, Eckernförde;

Artothek Seevetal, Seevetal;

Galeríka, Hamburg;

Bunker Hill Galerie, Hamburg

 

 

Preise u. Veröffentlichungen (2012-2017 Auszug):

2. Platz beim 4. Salzhäuser Kunstpreis, Kategorie Malerei, Salzhausen;

Top10 Platzierung Wettbewerb Langmatz-Impressionen, Garmisch-Partenkirchen;

Veröffentlichung *2 Schwestern* als Titelblatt der Fachzeitung Nervenheilkunde; Veröffentlichung *Joshi* in Dog Sayings by Bradford G. Wheler;

Veröffentlichung *Izzy* in Horse Sayings by B. G. Wheler;

Veröffentlichung *Gipsie* in Cat Sayings by Bradford G. Wheler;

Veröffentlichung *Golf* in Golf Sayings by Bradford G. Wheler;

Buchveröffentlichung wattenbergART;

Launch kunstnetzwerk13;

 

 

Galerievertretung:

Galerie23, Hamburg